2018.10

ssbwappenDer SSB beim Kreispokalschießen dabei.

 

Am Sonntag den 14.10.2018 nahm der Südl. Schützenbund an der zweit- größten Veranstaltung des Kreisschützenbundes Lippstadt in Oechtringhausen teil. An diesem Sonntag war das Kreispokalschießen angesagt. Der Kreisschützenbund hat für diesen Wettbewerb 7 Disziplinen
ausgeschrieben. Und zwar das Vogelschießen der Königinnen, den Kreispokal, den Damenpokal, den Königspokal, den Jugendpokal, den Seniorenpokal und den Pokal für den besten Einzelschützen.

Beim Vogelschießen der Königinnen waren 20 Königinnen gemeldet. Unsere Königin hatte die Startnummer 19, nach dem die Insignien abgeschossen waren kam größeres Kaliber in den Lauf und unsere Königin sicherte sich den linken Flügel, leider reichte es nicht für mehr.

Bei den anderen Schießwettbewerben ging es mit dem Kleinkalibergewehr auf die Scheibe bei 50m Entfernung. Der Südl. Schützenbund stellte in fast allen Disziplinen eine Mannschaft, leider nicht beim Jugendpokal. Insgesamt hatten 21 Vereine 90 Mannschaften gemeldet.


In der Disziplin Kreispokal waren 19 Mannschaften gemeldet und der SSB belegte die Plätze 1 und 18. In der 10 jährigen Geschichte konnte somit der SSB zum ersten Mal den Kreispokal gewinnen. Bei dem Damenpokal waren 21 Mannschaften gemeldet und der SSB belegte den 2 Platz. In der Disziplin Königspokal belegte bei 46 Mannschaften der SSB Hofstaat die Plätze 2 und 23. Beim Seniorenpokal waren nur 4 Mannschaften angetreten, hier belegte der SSB den 1 Platz. Beim Pokal für den besten Einzelschütze musste Heinz Mannstedt sich Ralf Hense aus Berg geschlagen geben, ob wohl beide 48 Ringe geschossen hatten war Ralf Hense mit 4 10nen und einer 8 besser als Heinz Mannstedt mi 3 10nen und 2 9ten. Leider gab es nur für 1 Sieger einen Pokal.
Mit einer Ausbeute von 4 Pokalen, so viele wie noch nie, kehrte der Verein aus Oechtringhusen zurück.
Der Sonntagnachmittag hatte Allen sehr viel Freude gemacht und man freut sich schon aufs nächste Jahr.

Details