2019.07 Bataillons-Pokalschießen

ssbwappenBataillons-Pokalschießen des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt

Liebe Schützenbrüder!

Am Samstag, dem 27.07.2019 findet um 14.30 Uhr das Bataillons-Pokalschießen des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt im Schiessheim im Weihewinkel statt.

Ausrichter ist die Schießsportabteilung des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt.

Teilnehmen können alle Vereinsmitglieder.

Für die Mannschaftwertung werden die Schießergebnisse der besten vier Schützen der Kompanien und Jungschützen gewertet.

Gewehre und Munition werden von der Schießsportabteilung bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

Die offizielle Siegerehrung findet am Samstag, dem 27.07.2019 im Rahmen des Vorexerzierens statt.

 

Für das leibliche Wohl sorgt wie immer die Schießsportabteilung.

Zuschauer und Interessierte sind herzlich eingeladen.

 

Wir wünschen allen Schützen „Gut Schuss“!

Schießsportabteilung             Schießsportabteilung            Südlicher Schützenbund e.V.

1. Vorsitzender                       2. Vorsitzender                       Major

Andreas Wolter                    Jerome Jochheim               Ralf Schulte   

 

 

 

Ausschreibung des Bataillons-Pokalschießen des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt am 27.07.2019

 

Teilnehmen können alle Mitglieder des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt. (Mindestalter 12. Jahre)

 

Für das Mannschaftsergebnis werden die Ringe der besten vier Schützen jeder Kompanie, sowie der Mannschaft der Jungschützen gewertet.

 

Geschossen wird um den Titel

 

  • des besten Einzel-Schützen (die meisten Ringe)
  • des besten Teiler-Schützen (die beste 10)
  • der besten Mannschaft

 

Jeder Schütze und jede Mannschaft müssen vor dem Schießen namentlich gemeldet werden.

 

Geschossen wird mir Luftgewehren.

 

Gewehre und Munition werden von der Schießsportabteilung zur Verfügung gestellt.

 

Jedem Schützen wird von der Schießleitung ein Schützenstand zugeteilt.

 

Pro Schütze werden stehend aufgelegt 30 Wertungsschüsse abgegeben, pro Scheibe ein Schuss.

 

Probeschüsse können in beliebiger Anzahl auf einer separaten Scheibe abgeben werden.

 

 

Der Gewehrständer darf beim Schießen mit den Händen nicht berührt werden.

 

Das Gewehr muss frei aufgelegt sein.

 

 

 

Ein Zeitlimit von 45 Minuten für Probeschüsse und Wertungsschüsse darf nicht

 

überschritten werden.

 

Das Schiedsgericht besteht aus dem Major des Südlichen Schützenbundes e.V. Lippstadt Ralf Schulte, dem Adjutanten des Majors, den Schiessaufsichten Jerome Jochheim und Heinz Mannstedt, sowie dem Hauptmann der 4. Kompanie Jan Eickermann (jährlicher Wechsel der Kompaniehauptleute).

 

 

Trainingseinheiten

 

 

 

Alle Interessierten können an folgenden Tagen beim Training teilnehmen:

 

Sonntag:                     16.06.19, 30.06.19, 14.07.2019 - 11-12.30 Uhr

 

Donnerstag:                27.06.19, 04.07.19, 11.07.19, 18.07.19, 25.07.19 - 18:00 bis 21:30 Uhr

 

An den Trainingstagen ist der Standaufsicht und an dem Wettkampftag der Sportleitung Folge zu leisten.

         

Details